MEDINET HABU: THE MORTUARY TEMPLE OF RAMSES III


The Temple site of Medinet Habu began with the building of the the small Temple of Hatshepsut and Thutmosis III (Temple of the 18th Dynasty). It consisted of several decorated King’s Chambers and housed the Sacred Bark. To these surroundings Ramses III added his great and magnificent Mortuary Temple. The Temple of Ramses III was embellished in Roman times; later Christians built a Church there. The name “Medinet Habu” was given by the Christians and means “City of Habu”. A small Sacred Lake and three walk down Sacred Wells surround the Temple.



Das Tempelareal von Medinet Habu wurde mit dem Bau des kleinen Tempels von Hatschepsut und Tutmosis III (Tempel der 18. Dynastie) begonnen. Er bestand aus einzelnen ausgeschmückten Königszimmern und es befand sich in ihm die Heilige Barke. Zu diesem Umfeld fügte Ramses III seinen großen und prächtigen Totentempel hinzu. Der Tempel von Ramses III wurde in römischer Zeit weiter ausgeschmückt; später bauten die Christen hier eine Kirche hinein. Den Namen „Medinet Habu“ bekam er später von den Christen, was „Stadt des Habu“ bedeutet. Ein kleiner heiliger See und drei unterirdische heilige Brunnen umgeben den Tempel.